Willkommen auf der Startseite des NLV Kreis Delme-Hunte

Jannik Schlüter (Mitte) vom Delmenhorster TV wurde am Sonntag Landesmeister bei den Männern über 800m. Jannik siegte in 1:55,62 Min vor Jan-Niklas Böhm (Links) vom OTB Osnabrück 1:56,12 und Alexander Bley Hannover Athletics 1:56,41
Die Ferienabendsportfeste rufen zum Start bei uns in Delmenhorst

ACHTUNG
Es wurden am Freitag 2 Armbanduhren im Stadion vergessen. Bitte bei Christiane Pölking melden.


Das 2. Ferienabendsportfest ist vorbei. Wir sind geschafft aber auch sehr froh über den immensen Zuspruch den unsere Veranstaltung bei euch gefunden hat.
160 Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei einer Veranstaltung die nur über 2,50 Stunden geht. Danke bei allen die spontan eingesprungen sind und die Kampfrichter unterstützt haben. Eure Hilfsbereitschaft war vorbildlich!! Danke auch an unsere eigenen Leute. Schön das es euch gibt!!
Zu denen die sich nachmelden wollten und von uns leider abgewiesen werden mussten weil die Kapazitäten bei den technischen Wettbewerben einfach nicht mehr hergegeben haben möchte ich noch einmal sagen wie leid mir das getan hat und auch noch tut. Ich hoffe das der Ärger über uns bald verraucht sein wird und ihr trotzdem wieder kommen werdet.
Der Radius aus denen die Athleten zu uns gekommen sind ist deutlich größer als bei unseren sonstigen Veranstaltungen. Es waren Dortmunder dabei, Hamburger, Hannoveraner, Braunschweiger um nur mal die großen Städte zu nennen. Ein Indiz dafür das wir mit unserem Konzept ein Sportfest in den Sommerferien anzubieten goldrichtig liegen. Wir werden dieses Konzept auch im nächsten Jahr erneut wiederholen. Ganz bestimmt aber mit Veränderungen beim sportlichen Angebot.
Nun euch allen erst einmal viel Spaß beim stöbern in der Ergebnisliste. Denn die ist selbstverständlich mittlerweile auch online.



Ein paar kleine Veränderungen mussten wir im Zeitplan noch vornehmen. Nichts wirklich gravierendes,
- der Weitsprung der Jugend U14 männl. und weibl. ist um 18.00 Uhr
- Diskus Außen und Innen wurde getauscht
- Kugelstoßen ist nur im Innenraum

Beachtet bitte dazu den entsprechend geänderten Zeitplan hier auf der HP und morgen die ausgehängten Zeitpläne im Stadion.


Am Freitag wird es Heiß hergehen bei uns im Stadion. Das Meldeergebnis ist ja sensationell.
144 Teilnehmer / innen von 51 Vereinen mit 236 Einzelstarts. Da haben wir ja ein ganz strammes Programm.
Die Finale Meldestatistik habe ich eingestellt. Da können sich alle schon mal über die Größe der Teilnehmerfelder informieren.
Eine Bitte an alle Aktiven und an die Begleiter.
Auch bei unseren Kampfrichtern ist Urlaubszeit!!! Deshalb helft bitte alle mit wo immer es nötig ist. Es wird nötig werden das ist jetzt schon sicher.

Zunächst aber erst einmal für alle die am Freitag im Stadion dabei sein werden eine gute Zeit bis dahin und eine gute Anreise zu uns nach Delmenhorst!!!


 
Die 2. Meldestatistik steht zur Verfügung. Knapp 30 Stunden vor Meldeschluss wage ich mal den Tip das wir am Freitag so ca. 110 Athletinnen und Athleten zu Gast im Stadion haben werden.
Aktuell sind 83 gemeldete Sportlerinnen und Sportler aber es ist ja auch noch genügend Zeit da um sich anzumelden.


Sonntagabend gegen 23.00 Uhr und ich denke mir, mal bei LADV nachsehen wie die Anmeldungen laufen.
49 Stunden vor Meldeschluss und ich freue mich über den derzeitigen Meldestand. 73 Teilnehmer / innen von 25 Vereinen. Das läßt sich doch schon sehr gut an. Nur weiter so!!!
Eine weitere Meldestatistik wird morgen am späten Nachmittag hier wieder zur Verfügung stehen. Mal sehen wie es dann aussieht.


In einer Woche ist es wieder soweit. Nur noch diese eine Woche und dann sehen wir uns bei uns im Stadion. Das will ich doch sehr hoffen!!
Ich habe soeben schon mal die 1. Meldestatistik eingestellt. Es sind jetzt noch mehr als 4 Tage bis zum Meldeschluss und als erstes Resümee sage ich mal, ich bin ganz zufrieden mit dem derzeitigen Stand der Meldungen. Schaut euch die Anmeldungen mal in Ruhe an und dann entscheidet euch für einen Start in Delmenhorst beim 2. Ferienabendsportfest.



Das 2. Ferienabendsportfest rückt allmählich näher. Am 22.07. ab 18.00 Uhr ist es dann wieder so weit.
Für alle Mittelstreckler gleich mal eine Ergänzung: Neu aufgenommen haben wir die 800 m.
800 m für alle Altersklassen. Bitte bei der Meldung unbedingt die Bestleistung mit angeben damit wir die Einteilung der Läufe vernünftig planen können.
Anmeldungen für das 2. Ferienabendsportfest sind noch bis zum 19.07. möglich!!!


Das 1. Ferienabendsportfest ist Vergangenheit und ich sage uns wird es in guter Erinnerung bleiben. Von der Teilnehmerzahl her war es bei weitem nicht das am besten besuchte. In Summe waren 89 Teilnehmer/innen am Start. Doch die, die am Start waren sind zum Teil hochklassige Athleten auf Landesebene.
Einige Beispiele,
Niels Kaun vom VfL Oldenburg erzielt über 100 m in 11,12 Sek. pers. Jahresbestleistung und belegt damit Pl. 16 in der NLV Bestenliste.
Sven Schröder vom TSV Asendorf. Der Jahresbeste in Niedersachsen bei den Männern wirft den Speer 61,86 m weit.
Nils Rudow vom FTSV Jahn Brinkum. Der Jahresbeste in Niedersachsen bei der Jgd. U20 wirft den Speer auf 55,27 m.
Der 3x800 m Staffel der Stg. Garrel-Molbergen-Osnabrücker TB gelingt überzeugend die Qualifikation für die Deutsche Juniorenmeisterschaft. Erforderlich wäre eine Zeit von 7:20,20 Min. gewesen. Die jungen Frauen (Isabella Kuhn, Lea Brandewie, Patrizia Spanke) liefen im Alleingang 7:04,50 Min. Das ist aktuell auch Platz 1 in der NLV Bestenliste.
Und dann war da auch noch eine junge Starterin aus unserem Nachbarland den Niederlanden. Henderyke Wonink die für Groningen Atletik an den Start geht bot überzeugende Leistungen über 100 m und 200 m bei den Frauen. 12,61 Sek. über 100 m bedeuten die Einstellung ihrer pers. Bestleistung. 25,75 Sek über 200 m sind für Henderyke eine neue pers. Jahresbestleistung.
Damit will ich es bewenden lassen. Die Ergebnisliste gibt alle weiteren Informationen her.
Fazit für uns. Ein gelungenes Abendsportfest mit hervorragenden Athletinnen und Athleten und mit hervorragenden Leistungen.
Das macht Lust auf das 2. Ferienabendsportfest.
Ich kann an dieser Stelle zum 2. Ferienabendsportfest euch allen versichern das es stattfinden wird. Die Gründe für eine eventuelle Absage haben sich, zum Glück, nicht ergeben.
Wir sehen uns also am 22.07.2016 im Stadion Delmenhorst!!!!


*****************************************************************************************************


Aus Zwei wurde Eins!!!!!

Die Delegierten der beiden bisherigen NLV Kreise Delmenhorst und Oldenburg-Land haben es gesternabend mit ihren Abstimmungen möglich gemacht. Aus den beiden Verbandstagen hervorgegangen ist der neue NLV Kreis Delme-Hunte.
Einstimmig verabschiedet wurden in penibler Kleinarbeit sämtliche Paragraphen der gemeinsamen Kreissatzung.
Ebenso einstimmig erfolgten im weiteren Verlauf der Verbandstagssitzung die Wahlen zum neuen Kreisvorstand.
Renate Bartschat als Versammlungsleiterin dankte in einer kurzen Ansprache beiden ehemaligen Kreisvorständen für die geleistete Arbeit im Sinne unserer Leichtathletik Besonders dankte sie beiden ehemaligen Kreisvorsitzenden für die Weitsicht mit der beide an dieses Ziel herangegangen sind und für die Einsicht mit der beide Vorstände alle anfallenden Fragen und eventuell vorhandene Bedenken für beide Seiten einvernehmlich aufgearbeitet haben.
Zum 1. Vorsitzenden wurde Wolfgang Budde aus Delmenhorst gewählt. Zum stellvertretenden Vorsitzenden ist Ulrich Garde, ebenfalls aus Delmenhorst, gewählt worden. Die übrigen Vorstandsmitglieder sind Anke Iben aus Hude als Kassenwartin, Christiane Pölking aus Delmenhorst als Schriftführerin, Bernd Logemann aus Ganderkesee als Seniorenwart und Richard Schmid aus Delmenhorst als Wettkampf- und Jugendwart. Richard Schmid zeichnet gleichzeitig auch für die Statistik verantwortlich und Vorsitzender Wolfgang Budde fungiert "nebenbei" auch noch als Kampfrichterwart.